Richtlinien, Vorschriften & Verordnungen

Hier finden Sie eine Aufstellung der wichtigsten Richtlinen und Vorschriften rund um das Thema Akustik & Schall.

Wissenswertes rund um die Decke von A - Z

Hier finden Sie wichtige Begriffe aus dem Bereich Decke und Akustik - kurz und verständlich erläutert.

Schallschutzklassen Türen

Es gibt eine DIN (DIN 4109) die bauaufsichtlich eingeführt wurde und somit müssen alle die Mindestanforderungen einhalten. Durch Schalldämmmaßnahmen kann nicht erwartet werden, dass Geräusche von außen oder aus Nachbarräumen nicht mehr wahrgenommen werden, aber es wird eine deutliche Verringerung erreicht.

Bauregelliste DIBt

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) in Berlin hat die Ausgabe 2015-2 der Bauregelliste A, Bauregelliste B und Liste C veröffentlicht.

Die Landesbauordnungen schreiben vor, dass die von den obersten Bauaufsichtsbehörden der Länder durch öffentliche Bekanntmachung eingeführten technischen Regeln zu beachten sind.

Das Deutsche Institut für Bautechnik hat die Aufgabe, die technischen Regeln für Bauprodukte und Bauarten in den Bauregellisten A und B sowie Liste C aufzustellen und im Einvernehmen mit den obersten Bauaufsichtsbehörden der Länder bekannt zu machen.

 

Die Listen werden jährlich überarbeitet und vom DIBt herausgegeben. Alle Ausgaben und weitere Infos finden Sie unter www.dibt.de.

 

Schallschutz im Wohnungsbau - Schallschutzausweis

Die DEGA (Deutsche Gesellschaft für Akustik e. V.) hat im März 2009 die DEGA-Empfehlung 103 "Schallschutz im Wohnungsbau - Schallschutzausweis" veröffentlicht.
 
Dieser wurde vom Fachausschuss Bau- und Raumakustik erarbeitet, in dem die meisten deutschen Experten des baulichen Schallschutzes organisiert sind. Die DEGA hat sich der Frage des baulichen Schallschutzes angenommen und ein neues, mehrstufiges, auch für den Laien transparenteres Konzept entwickelt.